Ingwer-Zitronen-Tee

Grüner-Power-Smoothie
24. August 2019
Brokkoli-Salat mit Haselnüssen und Senf-Vinaigrette
24. August 2019

Zutaten für 2 große Becher:

  • ein daumengroßes Stück Bio-Ingwer
  • eine halbe Bio-Zitrone oder eine Bio-Limette
  • etwa 1 Liter kochendes Wasser

Zubereitung:

Die Zubereitung ist ganz einfach. Die Zitrone bzw. Limette und den Ingwer gründlich mit warmem Wasser abspülen.

Obwohl ich nur Bio-Zutaten verwende, habe ich hier in der Zutatenliste noch einmal darauf hingewiesen, dass du besser Bio-Produkte verwenden solltest, weil die Schalen von Zitrone und Ingwer mitverwendet werden.

Wasser zum Kochen bringen.

Zitrone bzw. Limette und die Ingwerknolle in Scheiben schneiden, in eine Kanne oder in zwei große Becher geben und mit kochendem Wasser übergießen.

Den Tee etwa 5 Minuten ziehen lassen, durch ein Sieb abgießen und servieren.

Anmerkung:

Ingwer ist ein altbewährtes Heilmittel bei Übelkeit. Aber nicht nur deswegen ist Ingwer so beliebt. Er hilft auch bei Halsschmerzen, Bronchitis und soll sogar bei Arthrose und rheumatischen Beschwerden für Besserung sorgen. Im Ingwer sind viele verschiedene ätherische Öle enthalten. Einigen von ihnen wird eine schmerzstillende Wirkung nachgesagt.

Ingwer wirkt aktivierend und erhöht die Durchblutung. Er kann so richtig einheizen und von innen wärmen. Deshalb ist Ingwer-Zitronen-Tee gerade in der kalten Jaheszeit beliebt. Wenn du spürst, dass sich bei dir eine Erkältung anbahnt, dann kannst du vielleicht noch mit Ingwer-Tee gegensteuern. Ingwer gilt nämlich auch als antibiotisch.

Bleib gesund!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.